Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Lusaka/Sambia, einen

Leiter (m/w/d) des Länderpakets "Sambia" im Vorhaben Agrarfinanzierung & "Klimaresilienz durch Risikoprävention und innovative Klimarisikoversicherungen in Sambia"

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben "Agrarfinanzierung" zielt auf die Entwicklung und Einführung bedarfsgerechter Finanzdienstleistungen für landwirtschaftliche Betriebe und Unternehmen im ländlichen Raum Sambias ab. Das Länderpaket berät dazu Produktions- und Weiterverarbeitungsbetriebe in ausgesuchten agrarischen Wertschöpfungsketten sowie Anbieter von Finanzdienstleistungen. Das Vorhaben "Klimaresilienz und innovative Klimarisikoversicherungen" verbessert den Zugang von landwirtschaftlichen Akteuren zu Klimarisikoversicherungen und Klimarisikoinformationen. Die Projekte sind Teil des GIZ Clusters "Landwirtschaft und Ernährungssicherung" und kooperieren eng mit anderen Vorhaben im grünen Sektor.

Ihre Aufgaben

  • Übernahme der Durchführungsverantwortung (80%) des Vorhabens Agrarfinanzierung und Auftragsverantwortung (20%) für das Vorhaben "Klimaresilienz", inklusive Führungsverantwortung für nationale Fachkräfte
  • Konzeption und Umsetzung geplanter Aktivitäten der Vorhaben
  • Kommunikation und Berichterstattung gegenüber dem politischen Partner und der Steuerungseinheit des Vorhabens sowie Zulieferung zu den jährlichen Projektfortschrittsberichten an den Auftraggeber
  • Beauftragung und Steuerung von Unterauftragnehmern und Kooperationspartnern
  • Abstimmung der Aktivitäten der Vorhaben und Zusammenarbeit mit den Vorhaben der deutschen Technischen und Finanziellen Zusammenarbeit im Land
  • Jährliche Barmittel- und Ausgabenplanung in Abstimmung mit der Steuerungseinheit des Globalvorhabens in Bonn, sowie im Cluster in Sambia
  • Fachkoordination mit relevanten internationalen Geberorganisationen und Projekten des jeweiligen Schwerpunkts der Entwicklungszusammenarbeit
  • Aktivitäten-, Budget- und Wirkungsmonitoring sowie Wissensmanagement

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Agrarökonomie, Betriebswirtschaftslehre, Klima-, Geo- oder Agrarwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich agrarischer Wertschöpfungsketten, Agrarwirtschaft, Finanzsystementwicklung oder Agrarfinanzierung, vorzugsweise in Subsahara Afrika
  • Kenntnisse zu Versicherungssystemen und Klimarisikoversicherungen sind von Vorteil
  • Mehrjährige Erfahrung des Projektmanagements sowie vertiefte Kenntnisse im Bereich Monitoring und Evaluierung
  • Sehr gute Kenntnisse der internen Verfahren der GIZ
  • Kooperations- oder Arbeitserfahrungen mit Institutionen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere der Kreditanstalt für Wiederaufbau, sind von Vorteil
  • Hohe Kommunikations- und Teamkompetenz sowie Belastbarkeit und Flexibilität
  • Verhandlungssichere Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 09.08.2020.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=50628

Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID P1533V4325.

published: 24 July 2020     Please mention EARTHWORKS when responding to this advertisement.