Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

Wir suchen für den Standort Bamako/Mali, eine/n

Clusterkoordinator (m/w/d) Landwirtschaft und Ernährungssicherung

Tätigkeitsbereich

Die Unterstützung des nationalen Programms für nachhaltige Kleinbewässerungslandwirtschaft ist Teil des Sektorschwerpunkts "Agrarwirtschaftsförderung / Förderung der Bewässerungslandwirtschaft". Die Maßnahme unterstützt die Entwicklung und den Aufbau von Organisationen und Kompetenzen für eine nachhaltige Inwertsetzung der Kleinbewässerungsflächen. Die Maßnahme umfasst 4 miteinander verknüpfte Handlungsfelder. Im Rahmen der europäischen Migrationspartnerschaft betreibt das Vorhaben Beschäftigungsförderung in der Region Gao. Das Landwirtschaftscluster setzt delegierte Kooperationen mit der EU und mit der kanadischen Regierung um. Außerdem beinhaltet es 2 SEWOH Sonderinitiativen.

Ihre Aufgaben

  • Repräsentanz der GIZ in Mali gegenüber den Partnern und den Akteuren der deutschen Internationalen Zusammenarbeit
  • Sicherstellung einer wirkungsorientierten Außendarstellung des Sektors und Umsetzung der Unternehmensstrategie im Cluster
  • Verantwortung der Portfolioentwicklung
  • Gesamtverantwortung für Vorhaben
  • Personalverantwortung für Auftragsverantwortliche im Landwirtschaftscluster
  • Mitglied des Führungsteams und kontinuierliche Beratung der Landesdirektion
  • Enge Kooperation mit anderen GIZ Programmen, unter anderem Anpassung an den Klimawandel, Dezentralisierung, Wasserwirtschaft

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Agrarwissenschaften, Agrarökonomie, Geographie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Langjährige Berufserfahrung im Ausland und Management komplexer Vorhaben sowie dem fachlichen Fokus auf Landwirtschaftsförderung
  • Sicherheit im Management von GIZ -Verfahren, -Methoden und -Instrumenten, einschließlich des Personal- und Finanzmanagements
  • Umfassende und langjährige Führungserfahrung
  • Profunde Kenntnis und Erfahrung mit anspruchsvollen Kooperationssystemen und in politisch sensiblen Kontexten sowie in der Beratung von politischen und strategischen Entscheidern und Institutionen
  • Leistungsbereitschaft und Ergebnisorientierung
  • Hohe Kommunikations- und interkulturelle Kompetenz
  • Fließende Deutsch- und Französischkenntnisse

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 05.05.2019.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=42919

Diese Stelle finden Sie unter der Job-ID P1532V043.

published: 05 April 2019     Please mention EARTHWORKS when responding to this advertisement.