Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Mit der Entsendung von qualifizierten Fachkräften als Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer leistet die GIZ einen Beitrag zur dauerhaften Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen vor Ort

Wir suchen für den Standort Mahajanga in Madagaskar eine/n


Entwicklungshelfer/in als Berater/in für Regionalentwicklung und Raumplanung

JOB-ID: 32670


Tätigkeitsbereich

Im Rahmen des Vorhabens Schutz und nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen (Programme d'Appui á la Gestion de l'Environnement, PAGE) unterstützt die GIZ im Auftrag des BMZ die madagassische Regierung dabei, den Schutz und die nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen in und um die Schutzgebiete herum zu verbessern. Dabei ist die GIZ in den vier Regionen Diana, Boeny, Atsimo-Andrefana und Analamanga tätig, deren kommunale Verwaltungen bei der Umsetzung des Vorhabens eine wichtige Rolle spielen und die durch Qualifizierungs- und BeratungsmaΒnahmen sowie Netzwerkbildung unterstützt werden. Zentraler Partner ist das Ministerium für Umwelt, Ökologie und Wald.

Sie unterstützen die Regionalverwaltung Boeny dabei, den Entwicklungsplan für die Region Boeny in einem partizipativen Prozess mit Akteuren aus Staat, Privatsektor und Zivilgesellschaft zu erarbeiten und umzusetzen. Technische Beratung (u.a. Kartenerstellung) und Prozessberatung sowie Moderation von Arbeitsgruppen und Workshops sind dabei zentrale Aufgaben der Tätigkeit.

Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen das regionale Komitee bei der Planung des Prozesses zur Erstellung des regionalen Entwicklungsplans.
  • Sie stellen sicher, dass die Planungsmethodik die kommunalen Landnutzungspläne sowie den regionalen Landnutzungsplan berücksichtigt.
  • Sie stärken die Kompetenzen der Mitglieder des Komitees und weiterer Akteure in methodischen und technischen Aspekten der Planung und Umsetzung des Entwicklungsplans.
  • Sie unterstützen die Aktualisierung der Bodennutzungskarten und die intersektorale Koordinierung der wichtigsten Akteure.
  • Sie unterstützen die Qualitätskontrolle im Prozess und des Endprodukts (Entwicklungsplan) sowie die Umsetzung des Plans.

Ihr Profil

Diese Qualifikationen bringen Sie mit

  • Hochschulstudienabschluss in Raumordnung, Regionalplanung, Geographie, Soziologie oder vergleichbarer Disziplin;
  • Fundierte Kenntnisse und Arbeitserfahrungen in Landnutzungsplanung, partizipativen Planungsprozessen, GIS, Projektentwicklung;
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung in der Zusammenarbeit mit Kommunen und Regionalverwaltungen;
  • Sehr gute FranzÖsischkenntnisse;
  • Gute Kenntnis partizipativer Methoden, Planungsinstrumente sowie Monitoring und Evaluierung.

Folgende Kompetenzen runden Ihr Profil ab

  • Arbeitserfahrung in Entwicklungsländern, insbesondere im südlichen Afrika;
  • Grundkenntsnisse in Madagassisch bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben, sind wünschenswert.
  • Interkulturelle Sensibilität, Fähigkeit zum ZuhÖren, Geduld und Flexibilität.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.giz.de/de/jobs/3109.html?JobMarketParams=ac=jobad%26language=1%26id=32670

published: 30 October 2017     Please mention EARTHWORKS when responding to this advertisement.