Am Institut für Geologie und Mineralogie, AG Paläontologie und Historische Geologie, Department für Geowissenschaften der Mathematisch-Naturwissen­schaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wissenschaftlicher Mitarbeiter / wissenschaftliche Mitarbeiterin


in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis zum 28.02.2021 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Institut für Geologie und Mineralogie besitzt modern ausgestattete Präparations- und Analysen-Labore aus dem im Bereich der Mikropaläontologie Sedimentologie, Isotopengeochemie und organischen Geochemie. Die AG Paläontologie und Historische Geologie befasst sich bisher vor allem mit faunistischen und faziellen Analysen jungpaläozoischer Lebens- und Ablagerungsräume, deren Wandel in der Zeit und den zugrunde liegenden Steuerungsfaktoren.

Von dem Bewerber/der Bewerberin wird erwartet, dass er/sie fundierte Kenntnisse und einschlägige Erfahrungen aus dem Feld der Invertebraten-Paläontologie, Paläoökologie, Stratigraphie und der Karbonatsedimentologie oder in einzelnen Bereichen der genannten Fachrichtungen aufweist. Insbesondere sind Erfahrungen und Kenntnisse paläozoischer Systeme erwünscht.

Bewerber/Bewerberinnen sind aufgefordert, eine eigenständige Gruppe mit Bezug zu diesen Arbeitsrichtungen aufzubauen und aktiv Drittmittelprojekte einzuwerben. Die Möglichkeit zur Vorbereitung oder dem Abschluss einer Habilitation wird gegeben.

Zu den Dienstaufgaben gehört die Übernahme von Lehrveranstaltungen im Bachelor und Masterstudiengang Geowissenschaft einschließlich der Organisation und Durchführung von Geländepraktika sowie der Betreuung von Abschlussarbeiten in diesen Studiengängen. Eine ausreichende Kenntnis der deutschen Sprache wird vorausgesetzt. Die Lehrverpflichtung beträgt 4 Semesterwochenstunden.

Eine Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung des 19. Internationalen Karbon-Perm-Kongresses (29. Juli - 2. August 2019) wird erwartet.

Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind herzlich willkommen. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 21.01.2018 an Prof. Dr. Hans-Georg Herbig, herbig.paleont@uni-koeln.de, richten. Sollte eine Online-Bewerbung für Sie nicht möglich sein, können Sie Ihre Bewerbung in schriftlicher Form per Post an folgende Adresse senden: Prof. Dr. Hans-Georg Herbig, Universität zu Köln, Zülpicher Straße 49a, 50674 Köln. Der Adressat erteilt auch weitere Auskünfte über die ausgeschriebene Stelle.

posted: 20 December 2017     Please mention EARTHWORKS when responding to this advertisement.