The Department of Geothermal Science and Technology, Institute of Applied Geosciences (Prof. Dr. Ingo Sass) announces an open position:

Postdoc / Research associate (m/f/d)

Initially limited for 2 years, which can be extended if acquisition of additional funding is successful.

Your Duties

We are looking for highly motivated candidates with strong interest in one or more of the following or related areas:

  • 2D and 3D numerical modelling of Thermo-Hydraulic-Mechanic-Chemical processes
  • Laboratory investigations and modelling of fluid-rock-interactions
  • Willingness to enhance their knowledge of numerical techniques (COMSOL Multiphysics, OpenGeoSys, etc.) as well as programming (C++, MATLAB, etc.) of special software add-ons
  • Presentation of results at project meetings and scientific conferences
  • Publication of research results in peer-reviewed scientific journals

Skills and qualifications:

  • Dissertation or PhD (Dipl. Univ./Master) in Geosciences or related fields
  • Significant references in numerical modelling of Thermo-Hydraulic-Mechanic-Chemical processes
  • Advanced knowledge in COMSOL Multiphysics, OpenGeoSys or similar software
  • Good general knowledge of geothermal energy systems
  • Skills in interdisciplinary, on-time, goal- and team-oriented work
  • High proficiency in German and English
  • Willingness to travel within Europe and driving license Category B

Further desirable skills and qualifications:

  • Knowledge in reservoir characterization, rock mechanics, petrophysics, geo- and hydrochemistry
  • Experience in working in international projects

We offer a professional work environment and support our staff in the acquisition of external funds and provide many opportunities to work with international collaboration partners from academia and industry through our joint research projects and international collaborations. Modern computer and laboratory equipment is provided.

The fulfillment of the research and service requirements attached to this position serve at the same time as fulfillment of the academic requirements for a candidate's doctoral degree. We strongly encourage and support further qualification (habilitation).

The Technische Universität Darmstadt intends to increase the number of female employees and encourages female candidates to apply. In case of equal qualification, applicants with a degree of disability of at least 50% or equal will be given preference. Wages and salaries are according to the collective agreements on salary scales, which apply to the Technische Universität Darmstadt (TV-TU Darmstadt), E13, 100%.

Applications including a letter of motivation, CV, list of publications including a copy of two relevant scientific publications and contact details of 2 referees should be sent (with a single pdf file) to Mrs. Simone Roß-Krichbaum, Sekretariat Angewandte Geothermie (ross-krichbaum@geo.tu-darmstadt.de) referring to the Code. No.

For questions, please contact Dr. Kristian Bär (baer@geo.tu-darmstadt.de) or Dr. Daniel Schulte (schulte@geo.tu-darmstadt.de)

Deadline: October 31, 2019




Im Fachbereich Material und Geowissenschaften ist im Fachgebiet Angewandte Geothermie (Prof. Dr. Ingo Sass) ab sofort die Stelle für eine/einen

Wiss. MitarbeiterIn / PostdoktorandIn (m/w/d)

in einem auf 2 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen. Bei erfolgreicher Drittmitteleinwerbung besteht die Chance auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben:

Wir suchen hoch motivierte Kandidaten/innen mit einem starken Hintergrund und Interesse in einem der folgenden oder verwandten Bereiche:

  • 2D und 3D numerische Modellierung von Thermisch-Hydraulisch-Mechanisch-Chemischen Prozessen
  • Experimentelle Untersuchung und Modellierung von Fluid-Gesteinswechselwirkungen
  • Bereitschaft zur tieferen Einarbeitung in Modellierungsprogramme (COMSOL Multiphysics, OpenGeoSys, etc) als auch die Programmierung (C++, MATLAB, etc.) von speziellen Modulen sind wünschenswert.
  • Präsentation der Ergebnisse bei Projekttreffen und wissenschaftlichen Kongressen
  • Veröffentlichung der Forschungsergebnisse in wissenschaftlichen Fachzeitschriften

Ihr Profil:

  • Promotion (Dipl. Univ./Master) in Geowissenschaften oder verwandten Fächern
  • Einschlägige Erfahrungen mit numerischer Modellierung Thermisch-Hydraulisch-Mechanisch-Chemischer Prozesse
  • Vertiefte Kenntnisse in COMSOL Multiphysics, OpenGeoSys, TOUGH2 o.ä.
  • Gute Grundlagenkenntnisse über geothermische Energiesysteme
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem, zielgerichtetem, fristgerechtem Arbeiten
  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch
  • Bereitschaft zum Reisen innerhalb Europas und Führerschein Klasse B

Weitere wünschenswerte Fähigkeiten und Qualifikationen:

  • Gute Kenntnisse in Reservoircharakterisierung, Felsmechanik, Petrophysik oder Geo- und Hydrochemie
  • Arbeitserfahrung in nationalen und internationalen Projekten

Wir bieten eine professionelle Forschungsumgebung sowie Unterstützung bei der Einwerbung von Drittmitteln sowie bei der Präsentation und Publikation von erreichten Forschungsergebnissen auf nationalen und internationalen Tagungen sowie in Fachzeitschriften. Ferner bietet die gute nationale und internationale Vernetzung des Fachgebietes die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit führenden Forschungseinrichtungen. Eine moderne Rechner- und Laborausstattung steht zur Verfügung.

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers. Die Vorbereitung einer Habilitation wird aktiv unterstützt.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50% oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt), E13, 100%.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Publikationsliste, Kopien von zwei ausgewählten wissenschaftlichen Arbeiten, sowie Motivationsschreiben) zusammengefasst in ein PDF Dokument unter Angabe der Kennnummer an Fr. Simone Roß-Krichbaum, Sekretariat Angewandte Geothermie (ross-krichbaum@geo.tu-darmstadt.de).

Für nähere Informationen stehen Ihnen Dr. Kristian Bär (baer@geo.tu-darmstadt.de) oder Dr. Daniel Schulte (schulte@geo.tu-darmstadt.de) zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 31.10.2019

posted: 07 October 2019     Please mention EARTHWORKS when responding to this advertisement.