Fachbereich Geowissenschaften - Institut für Geographische Wissenschaften
Physische Geographie

Wiss. Mitarbeiter/-in (Postdoc) (m/w/d)

Vollzeitbeschäftigung, befristet auf 5 Jahre, Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Der Arbeitsbereich Physische Geographie der Freien Universität Berlin sucht zum 01.10.2020 eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter. Die Tätigkeit dient der eigenen wiss. Qualifizierung.

Aufgabengebiet:

Beteiligung an den Forschungsprojekten der Fachrichtung Physische Geographie und Durch­führung eigener Forschungsprojekte; Außer­dem wird eine Beteiligung am Lehrangebot der Freien Universität Berlin im Bereich Physische Geographie erwartet (4 SWS Lehr­ver­pflichtung) ebenso eine Unterstützung bei der akademischen Selbstverwaltung.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (M.Sc. oder Diplom) in Physischer Geographie, Promotion in Physischer Geographie

Erwünscht:
Gelände- und Laborerfahrungen im Bereich geomorphologischer oder landschaftsarchäologischer Forschung. Grundkenntnisse in der Analyse von Luft- und Satellitenbildern, der Anwendung Geo­gra­phischer Informationssysteme und der Statistik. Die Besetzung der Stelle ist ab dem 01.10.2020 vorgesehen.

Die Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen, einer Beschreibung der analytischen und wissenschaftlichen Erfahrungen und Lehrerfahrung sowie die Angabe von mindestens 3 Adressen für Referenzen bis zum 07.07.2020 unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Brigitta Schütt: brigitta.schuett@fu-berlin.de

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des Präsenznotbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geowissenschaften
Institut für Geographische Wissenschaften
Physische Geographie
Frau Prof. Dr. Brigitta Schütt
Malteserstr. 74-100
Haus H, 12249 Berlin (Lankwitz)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/-in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei unge­schütz­ter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Univer­sität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit über­mittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berück­sichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migrations­hinter­grund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Vorstel­lungs­kosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewer­bungs­unterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.