Fachbereich Geowissenschaften - Institut für Geographische Wissenschaften

Wiss. Mitarbeiterin /
Wiss. Mitarbeiter (Praedoc) (m/w/d)

mit 65 %-Teilzeitbeschäftigung, befristet auf 3 Jahre, Entgeltgruppe 13 TV-L FU
Kennung: PhyGeo 02/2020

Im Rahmen des durch die DFG geförderten Projekts "Conquest, Ecology and Economy in Islamic Africa: The Example of the Central Medjerda Valley” ist die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters mit 65 % der regulären Arbeitszeit (vorbehaltlich der Bewilligung) zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Geomorphologisch-geoarchäologische Forschung einschließlich der Durchführung von Gelände­arbeiten in Tunesien und Laborarbeiten in Berlin. Im Rahmen dieses Drittmittelprojektes wird Gelegenheit zur Promotion eingeräumt.

Einstellungsvoraussetzungen:

abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (M.Sc.) in Physischer Geographie oder einem inhaltlich eng verwandten Fach.

Erwünscht:

Erfahrungen bei der Vorbereitung und Durchführung von Geländekampagnen im Ausland; Ge­lände- und Kartiererfahrung in den Bereichen Geomorphologie und Geoarchäologie; Grundwissen im Bereich Sedimentologie; Erfahrung bei der laboranalytischen Bearbeitung von Boden- und Sedimentproben; grundlegende Kenntnisse im Bereich Geostatistik und Geomathe­matik sowie der Programmiersprache R; vertiefte Kenntnisse im Umgang und der Interpretation mit Fern­erkun­dungs­daten, digitalen Geländemodellen etc.; vertiefte GIS-Kenntnisse, geübter Umgang mit Datenbank- und Officeanwendungen; fließend Englisch, Grundkenntnisse Französisch, Führerschein.

Weitere Informationen erteilt Frau Prof. Dr. Wiebke Bebermeier (wiebke.bebermeier@fu-berlin.de / 030 838 70873).

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 19.10.2020 unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Prof. Dr. Wiebke Bebermeier: wiebke.bebermeier@fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Geowissenschaften
Institut für Geographische Wissenschaften
Frau Prof. Dr. Wiebke Bebermeier
Malteserstr. 74-100
Haus H, 12249 Berlin (Lankwitz)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/-in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migra­tions­hintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Vor­stel­lungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewer­bungs­unterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Freie Universität Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen von Menschen mit Migra­tions­hintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Vor­stel­lungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden. Bewer­bungs­unterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

posted: 25 September 2020     Please mention EARTHWORKS when responding to this advertisement.