Ein besseres Leben für alle und sinn­stiftende Aufgaben für unsere Mit­arbei­ter*innen – das ist unser Erfolgs­modell. Seit mehr als 50 Jahren unter­stützt die Deutsche Gesellschaft für Inter­nationale Zusammen­arbeit (GIZ) als Unter­nehmen der Bundes­regierung bei der weltweiten Umsetzung ent­wicklungs­politi­scher Ziele. Gemeinsam mit Partner­organisationen in mehr als 130 Ländern engagieren wir uns in unter­schied­lichsten Projekten. Wenn Sie etwas in der Welt bewegen und sich selbst dabei ent­wickeln möchten, sind Sie bei uns richtig.

Für unseren Standort Eschborn suchen wir einen

Berater*in Internationale Waldpolitik

JOB-ID: V000050124

Einsatzzeitraum:  01.08.2022 - 30.04.2023
Art der Anstellung:  Voll- oder Teilzeit

Tätigkeitsbereich

Walderhalt für Klimaschutz, Biodiversität und Entwicklung stehen im Zentrum der Arbeit des Sektorvorhabens Internationale Waldpolitik (SV IWP). Wir beraten das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zu Themen der internationalen Wald­politik und Wald-Finanzierung. Als diverses Team mit einem breiten Erfahrungsspektrum bringen wir Umsetzungserfahrungen und Innovationen in internationale Partnerschaften, Initiativen und Finanzierungsmechanismen zum Walderhalt ein. Weiterhin unterstützen wir das BMZ beim Vorantreiben des „fairen Deals“ für die Tropenwälder und bei der entwicklungspolitischen Positionierung und Öffentlichkeitsarbeit.

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche Beratung des BMZ zur Umsetzung der waldrelevanten Aspekte des Parisabkommens und des Globalen Biodiversitätsrahmens und der UN-Dekade Ecosystem Restoration und Nature Based Solutions
  • Fachliche Beratung des BMZ beim Vorantreiben der drei Säulen des „Fair Deal“: Anreize – Eigenverantwortung – fairer Handel
  • Beratung des BMZ bei inhaltlicher Ausgestaltung und Umsetzung von internationalen Program­men für Waldfinanzierung, z. B.: Green Climate Fund (GCF), Partnership for sustainable and resilient Landscapes (PROGREEN), Climate Emissions Reduction Facility (CERF) und bei der Ausgestaltung relevanter internationaler Partnerschaften, z. B. GNU-Initiative (Germany – Norway – UK), der Zusammenarbeit mit der EU und der zugehörigen Zusammenarbeit mit dem Privatsektor
  • Vertretung bzw. Unterstützung des BMZ in Steuerungsgremien, Arbeitsgruppen und bei Veranstaltungen im Themenfeld
  • Fachliche Begleitung des Waldklimaportfolios in Afrika und Asien
  • Verstärkung des Teams bei Beratungs- und Dienstleistungsaufgaben: Stellungnahmen und Kommentierungen, Sachstände und Berichte, Präsentationen, Aufarbeitung von Wirkungen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Aktive fachliche Vernetzung mit Kolleg*innen im In- und Ausland, Beteiligung an relevanten Fach-Netzwerken und am Austausch mit nationalen und internationalen
    Organisationen und Akteuren

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer Fachrichtung mit inhaltlichen Bezügen zu internationaler Waldpolitik
  • Langjährige, möglichst im Ausland erworbene Arbeitserfahrung zu internationalen Waldthemen (Waldschutz/REDD+, SFM, FLR, Wald-Kohlenstofffinanzierung u. a.)
  • Mehrjährige praktische Erfahrung zu Waldschutz/REDD+ erworben in der EZ, zum Teil im Ausland, idealerweise in Afrika; und/oder in internationalen Initiativen
  • Hohe Fachkompetenz, Verhandlungsgeschick, strategisch-konzeptionelles Denken gepaart mit hoher Urteils- und Entscheidungsfähigkeit
  • Autentisches und sicheres Auftreten
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten, überdurchschnittlich gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse, Französisch- und Spanischkenntnisse sind wünschenswert

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 29.05.2022. Weitere Informationen finden Sie hier: https://jobs.giz.de

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH www.giz.de https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-3131/logo_google.png
2022-06-08T13:53:26.067Z FULL_TIME
EUR
YEAR null
2022-05-09
Eschborn 65760 Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5
50.14679339999999 8.553783799999998