Im Zentrum für interdisziplinäre Meereswissenschaften - Kiel Marine Science (KMS) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer*eines

wissenschaftlichen Mitarbeiterin*s (m/w/d)
im Bereich "Digitale Lehre/ E-Learning" im ERASMUS+ Projekt "SEA-EU"

zu besetzen.

"SEA-EU" die "Europäische Universität der Meere" gehört zu den 17 neuen, durch die EU geförderten, Verbünden Europäischer Universitäten. Gemeinsam mit den Partneruniversitäten in Cadiz, Brest, Danzig, Split und Malta sollen meeres- wissenschaftliche Studienangebote an allen Fakultäten der CAU mit denen der anderen Universitäten im Verbund so vernetzt werden, dass Mobilität ohne Einschränkungen für Studierende mo?glich wird.

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2022. Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit (zzt. 38,70 Std.). Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzung nach Entgeltgruppe 13 TV-L. Gehen entsprechende Bewerbungen ein wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Mo?glichkeiten entsprochen werden kann.

Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Umsetzung eines internationalen virtuellen Mobilitäts- und Lehrkonzepts hin zu einem europäischen Masterprogramm in den Meereswissenschaften
  • Als Expert*in in digitaler Lehre unterstützen Sie die Leiterin des von der CAU geleiteten Arbeitsprogramms zur Umsetzung der im Antrag definierten Maßnahmen bezüglich virtueller Mobilität und digitaler Lehre. Einzelne Meilensteine zur Erreichung der Maßnahmen müssen eigenständig bearbeitet werden und sollen zur Unterstützung des internationalen Projektmanagements in der Umsetzung begleitet und kontrolliert werden. Hierzu zählen z.B.
    • Erstellen von online basierten Lehrveranstaltungen (auf Englisch, mariner Fokus) mit Hilfe digitaler Methoden
    • Digitalisierung regulär stattfindender Schiffspraktika (Inhalte filmen, erhobene Daten für Studierende zur weiteren Bearbeitung auf Webseiten bereitstellen)
    • Erstellen von Konzepten für MOOCS (massive open online courses) und "short online courses", basierend auf den Kursangeboten innerhalb aller Partneruniversitäten
  • Selbstständiges Einwerben weiterer Finanzmittel aus nationalen und internationalen Fo?rderprogrammen zur Verbesserung der digitalen Lehre an der CAU

Erwartete Voraussetzungen:

  • Studium und Promotion auf dem Gebiet der Meeres- (Geo-, Bio-, Umwelt-) wissenschaften, mit einem ausgeprägten Interesse an digitalem Lehren und Lernen, Expertise zu einschlägigen Theorien und Praktiken oder
  • Studium mit medienbezogener, pädagogischer oder sozialwissenschaftlicher Ausrichtung mit einem ausgeprägten Interesse auf dem Gebiet der Meereswissenschaften
  • Eigene (idealerweise digitale) Lehrerfahrungen, wünschenswerterweise mit dem Nachweis didaktischer Qualifikation
  • Begeisterung und Erfahrung bei der (Weiter-)Entwicklung von Lehrveranstaltungen, Modulen und Studienprogrammen in Bezug auf digitale Lehr- und Lernformen im internationalen Kontext
  • Exzellente Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift sind unabdingbar
  • Gewünschte Voraussetzungen:
  • Sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Selbstständigkeit und Organisationstalent
  • Bereitschaft zu Reisen in Europa und somit ein hohes Maß an Mobilität und Flexibilität.
  • Wir freuen uns über Grundkenntnisse in mindestens einer weiteren Projektsprache (Franzo?sisch, Spanisch, Polnisch, Kroatisch).
Die Universität ist bestrebt, den Anteil an weiblichen Beschäftigten in herausgehobenen Positionen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (einschließlich Anschreiben, Lebenslauf und Kopien schulischer und universitärer Zeugnisse) bitte ausschließlich per Email mit dem Betreff "SEA-EU digital teaching". Die Bewerbungsunterlagen sind als eine PDF-Datei als E-Mail-Anhang anzufügen und an Dr. Nina Keul (sea-eu@kms.uni-kiel.de) zu senden.

Bewerbungsschluss ist der 22. Juni 2020. Weitere Fragen richten Sie bitte ebenfalls an Nina Keul.

Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

posted: 05 June 2020     Please mention EARTHWORKS when responding to this advertisement.